Freitag, 5. Februar 2010

Berlin (TeBe)

Zweiter Montag meiner Ostreise. Nach einem netten Wochenende in der Hauptstadt klang die Tour mit einem bravourösen 4:0-Auswärtsieg aus. Vor immerhin 3.221 Zuschauern fielen alle Treffer im zweiten Durchgang. Der VfL hatte damit die Millionen-Truppe der Göttinger-Gruppe auf einen 10 Punkte Abstand geschossen und selber fünf Punkte Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegslatz. Damit war auch die Scharte aus dem Hinspiel (2:6) ausgewetzt. Danach lag der VfL auf einem Abstiegsplatz und 10 Punkte hinter TeBe. Das unter Denkmalschutz stehende Mommsensstadion wird wohl nie mehr großen Fußball sehen. Zu oft hat TeBe die Erwartungen entäuscht und am finanziellen Kollaps gestanden. Auch der kurzzeitige Zweiligist SC Charlottenburg fristete sein trauriges Dasein im Westend. Noch einmal war ich im Stadion, bei einem Spiel der NOFV-Oberliga-Nord. Auch diesmal gabe es ein 4:0, allerdings für die Heimmannschaft.


29.3.2002: TeBe Berlin - FC Eintracht Schwerin 4:0
500 Zuschauer (geschätzt)

10.4.2000: TeBe Berlin - VfL Bochum 0:4 (0:0)
3.221 Zuschauer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen