Samstag, 27. Februar 2010

Nullnummer

Das gerechte 0:0 gegen schmeckt etwas bitter. Der Club war keineswegs gut, dem VfL fehlte es an Ideen und Durchschlagskraft. Holtby besonders in der ersten Halbzeit mit vielen Ballverlusten. Wenige gute Bälle in der Offensive. Die Abwehr allerdings recht ordentlich. So können wir uns zwar in der Serie von 8 ungeschlagenen Spielen und als fünftbestes Rückrundenteam sonnen, letztendlich haben wir es aber verpasst uns im Mittelfeld der Liga festzusetzen. Weiterhin neun Punkte auf den Relegationsplatz sind gut, aber noch nicht ausreichend. Nun folgen die Spiele beim Deutsche Meister, gegen die BeKLOPPten und in Bremen. Sollten es dann nach dem 27. Spieltag immer noch 9 Punkte Vorsprung sein, dann bin ich zufrieden. Toll war die Kulisse heute. Rund 25.000 Zuschauer (und davon 22.500 Bochumer). Prima. Es wäre schön gewesen, wenn diese mehr zu sehen bekommen und erlebt hätten als diese Magerkost.
Beste Spieler: Heerwagen, Maric

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen