Donnerstag, 10. Juni 2010

Marktwerte von Bochumer WM-Spielern

Vier WM-Teilnehmer stehen derzeit beim VfL Bochum unter Vertrag. Bei entsprechenden Angeboten würden sie den Verein verlassen.

Wir werfen einen kurzen Blick auf die vier und verfolgen die Marktwertentwicklung während der WM. (Bild: vfl-bochum.de)


Stanislav Sestak (27, Slowakei)

Der Stürmer dürfte der interessanteste Kicker des Quartetts sein. Hatte in einer schlechten Mannschaft eine schlechte Saison. Seine Qualitäten konnte er zu selten in Szene setzen, zeigte aber auch sehr oft eine leidenschaftslose Leistung und resignierte früh. Trotzdem dürfte er bei einigen Vereinen auf dem Zettel sein.

Kam im Juli 2007 für 750.000 Euro aus Zilina nach Bochum. Vertrag bis 2012. Er erzielte in 86 Bundesligaspielen 28 Tore. Bisher 31 Länderspiele mit 10 Toren.

Marktwert: transfermarkt.de: 4,5 Mio Euro
Angeblich festgeschriebene Ablösesumme:
3,9 Mio Euro
Mein Marktwert: 3 Mio Euro


Anthar Yahia (28, Algerien)

Yahia ist der Held von Algerien, weil er den entscheidenden Treffer gegen Ägypten erzielte und Algerien damit zur WM brachte. Hatte in der Bochumer Innenverteidigung genügen Probleme und verlor zuletzt seinen Stammplatz. Auch, weil er trotz Verletzung bei der algerischen Nationalmannschaft weilte und dies höher einstufte als den Abstiegskampf. Hat sich in Bochum einiges verscherzt, will in einer ersten Liga spielen und ist angeblich in der Türkei bei Thomas Dolls Klub Genclerbirligi Ankara und in Frankreich im Gespräch.

Kam im Sommer 2007 für 800.000 Euro aus Nizza. Vertrag bis 2011. Erzielte in 91 Bundesligaspielen 5 Tore. In der algerischen Nationalmannschaft erzielte er in 42 Spielen 6 Tore.
Marktwert: transfermarkt.de: 3,5 Mio. Euro
Mein Marktwert: 2,5 Mio Euro.



Zlatko Dedic (25, Slowenien)

Noch kein ganzes Jahr in Bochum. Zeigte sehr engagierte Leistungen, hatte aber noch kein Bundesliganiveau. Von daher müsste er bei einem Wechsel auch noch weiter aufgebaut werden und kann keinesfalls als verlässlicher Stammspieler verpflichtet werden. Da er auch noch einen guten Stand bei den Bochumer Fans hat, wäre der Verbleib beim VfL eine naheliegende Lösung.

Kam im letzten Sommer aus Frosione (Italien) für 800.000 Euro zum VfL und hat in 27 Spielen 5 Tore für den VfL gemacht. Für die slowenische Nationalmannschaft traf er 3 mal in 24 Spielen. Sein Vetrag läuft bis 2012.

Marktwert: transfermarkt.de: 1,5 Mio. Euro
Mein Marktwert: Sollte möglichst gehalten und keinesfalls unter 1,5 Mio Euro weggelassen werden.



Daniel Marcio Fernandes (26, Portugal)

Ist beim VfL nicht mehr auf der Liste und war zuletzt nach Griechenland (Iraklis) ausgeliehen, wo er Stammspieler war. Würde in Bochum als Nummer 3 hinter Heerwagen und Luthe starten und ist demnach ein heißer Kandidat für einen Wechsel, zumal er in Griechenland auch eine gute Leistung brachte. In Portugals WM-Kader ist er die Nummer drei und darf sich daher nur wenig Hoffnung machen, sich der Fußballwelt zu präsentieren.

Fernandes kam 2008 für 1,1 Mio. Euro von PAOK Thessaloniki an die Ruhr und trug zweimal das Trikot der portugiesischen Nationalelf. Für den VfL stand er in 32 Partien zwischen den Pfosten und hat einen Vertrag bis 2011.

Marktwert: transfermarkt.de: 800.000 Euro
Mein Marktwert: Da Bochum ihn auch von der Gehaltsliste los werden will: 500.000 Euro

1 Kommentar:

  1. Sehr interessanter Artikel, habe deinen mal in meinem Posting von heute verlinkt, als ergänzende Information! Hoffen wir, das sich deine Prognosen bewahrheiten!

    AntwortenLöschen