Mittwoch, 2. Juni 2010

Updates

Für die erste DFB-Pokal-Hauptrunde, und damit als potentieller Gegener des VfL, haben sich qualifiziert:

In Mecklenburg-Vorpommern der Torgelower SV Greif durch einen 1:0 Sieg gegen den Rostocker FC. (Im nächsten Jahr wird wohl der FC Hansa Rostock den Landespokal dominieren).

In Brandenburg der SV Babelsberg durch einen Sieg im Elfmeterschießen gegen den Brandenburger FC Süd. (Das war offiziell die II. Mannschaft der Babelsberger).

In Rheinland-Pfalz Eintracht Trier durch einen 2:1 Sieg gegen Burgbrohl.

In Berlin der Berliner AK durch ein 1:0 gegen den BFC Dynamo. (Im nächsten Jahr ist der Verein wohl zum Club Italia Ankaraspor Berlin fusioniert.)

Der letzte Teilnehmer wird am Donnerstag im Mittelrhein zwischen Germania Windeck und Alfter ausgespielt.

Lizenzen:

Nach aktuellen Meldungen ist das Aus für die Regionalligisten RW Essen und Bonner SC ziemlich wahrscheinlich. Nur Wunder können noch helfen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen