Montag, 27. September 2010

Vorboten des Winters

Die Düsseldorfer Fortunen haben derzeit die rote Laterne in der Hand und liegen ohne Punktgewinn am Tabellenende. Nach dem vorzüglichen 4. Platz in der Vorsaison und der brillanten Heimbilanz (13 Siege, 4 Remis) hatten sich die Landeshauptstädter weitaus mehr erwartet und erhofft. Zumal mit 12.500 ein neuer Dauerkartenrekord erreicht wurde. Kein Wunder also, dass im Fanshop bereits Vorkehrungen für einen kalten und ungemütlichen Winter getroffen werden (Bild: www.f95.de).

Diese Saison setzte es zwei knappe 1:2 Heimniederlagen gegen Hertha BSC und 1860 sowie drei torlose Niederlagen in Cottbus, Frankfurt und Ingolstadt. Fortuna ist, ähnlich wie Bochum am letzten Spieltag, zum Siegen verdammt, um nicht bereits mit einem Rückstand von 13 Punkte auf Rang 3 somit eine Saison (maximal im Mittelmaß) vor sich zu haben. Der VfL darf sich hingegen auch keinen weiteren Auswärtsaussetzer leisten , kann mit einem Sieg auf Rang 9 vorstoßen und damit Tuchfühlung nach oben herstellen.

Für Trainer Funkel dürfte es nach dem Bielefeld-Sieg wenige Gründe für Veränderungen geben. Luthe im Tor, Concha, Mavraj, Yahia und Kopplin in der Abwehr. Dabrowski ist gesetzt und Maric dürfte ebenso wie Federico eine weitere Chance bekommen. Freier und Tese sind ebenfalls gesetzt. Wer den weiteren Offensivplatz einnimmt ist allerdings wohl offen, da weder Dedic noch Saglik oder Prokoph bisher auch nur ansatzweise überzeugen konnten. Vielleicht bekommt sogar Grote eine Chance.

Die Bilanz des VfL gegen Düsseldorf ich gut. Von den 45 Spielen wurden 18 gewonnen und nur 11 verloren. Im Rheinstadion gab es 7 Fortuna-Siege, 10 Unentschieden und 6 VfL-Siege. Der letzte im letzten Duell 2004, wo der VfL in der 1. Pokal-Runde 3:1 gewann. Die letzten Bundesligaduelle gab es 2006/2007 mit einen 2:2 in Düsseldorf (Doppelpack Közle) und einem 3:1 in Bochum.

Uns erwartet ein spannendes Spiel, bei dem es auf Kampf und spielerische Qualität ankommen wird.

Mein Tipp: Fortuna Düsseldorf -VfL Bochum 2:2

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen