Donnerstag, 21. Oktober 2010

Zuschauerstatistik VfL-Aachen

Am 11. Dezember 1960 trafen in der Oberliga West der VfL Bochum und Alemannia Aachen aufeinander. Im Hinrundenspiel siegte Aachen durch drei Treffer von Bergstein und einem Tor von Burjan mit 4:0. Und auch im Rückspiel schoss Bergstein drei und die Alemannia insgesamt vier Tore (Laumann). Für den VfL reichte es nur zu zwei Treffern (Linka, Pawlak). Viel interessanter sind jedoch die Zuschauerzahlen der beiden Spiele. In Aachen waren es 15 und in Bochum ganze 5 (fünf).

Am 20.8.1999 kamen gut 24.000 zum Bochumer 5:0 Sieg, am 16.12.2001 sahen nur 11.000 den 5:3 Erfolg des VfL. Am 18.11.2005 feierten die Aachener unter den 21.100 einen 4:1 Auswärtssieg und dem einzigen Bundesligaduell der beiden in Bochum wohnten am 24.2.2007 21.400 Menschen bei, die mit dem 2:2 das bisher einzige Remis der beiden Teams gegeneinander bestaunen konnten.

Die VfL-Anhänger mobilisieren kräftig für Sonntag und auch aus Aachen dürften 3.000 mitreisen. Wir hoffen auf eine würdige Kulisse (18.000) für ein tolles Spiel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen