Dienstag, 1. November 2011

München II und München I

Löwen-Erlebnis VIP-Loge


Nach dem Zittersieg gegen Aachen darf der VfL nun aus dem Niemandsland der Tabelle heraus die nächsten Spiele bestreiten. Kommender Gegner sind die Münchner Löwen, die nach fünf sieglosen Spielen incl. Pokalaus am letzten Wochenende ein deutliches 3:0 in Duisburg einfuhren. Das Torverhältnis von 28:21 spricht Bände über Stärken und Schwächen der 60er und wir dürfen auf ein Ingolstadt-Revivel hoffen. Spannend wird sein, wie sich die zuletzt extrem schwächelnde Bochumer Außenverteidigung gegen Kevin Volland und Bejamin Lauth präsentiert. Kopplin und vor allem Ostrzolek würde eine Pause gut tun, allerding fehlt es Trainer Bergmann momentan an Altenativen. So bleibt zu hoffen, dass vorne mindestens ein Tor mehr fällt, als Luthe kassiert.

Ich darf das Spie aus er Allianz-VIP-Loge aus verfolgen, was natürlich einige Annehmlichkeiten mit sich bringt. Ich hoffe die München-Generalprobe gelingt. Das Pokalspiel gegen die Bayern am Jahresende wirft ja bereits jetzt seine langen Schatten voraus, sollte aber die Mannschaft nicht davon abhalten, bis dahin noch einige Punkte in der Liga einzusammeln.

Mein Tipp: 1860 München - VfL Bochum 2:3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen