Freitag, 2. November 2012

Ruhe vorn im Sturm

Natürlich ist eine gewisse Erleichterung zu vermelden. Hätte man das Spiel in Havelse vergeigt, dann wäre tatsächlich "Hängen im Schacht" angesagt. Jetzt hat man zumindest etwas Zeit und etwas Geld gewonnen. Die grundsätzlichen Probleme bleiben aber und die Sorge, dass uns diese am Sonntag erneut auf die Füße fallen, ebenso.

So zeigt sich, dass der VfL weder im Sturm noch in der Abwehr Zweitligaformat vorweist. Viertligist Havelse zeigte die Defizite hinten auf, auch wenn die Niedersachsen daraus nicht den konsequenten Nutzen zogen. Sowohl die Außenbahnen als auch die Innenverteidigung sind alles andere als stabil. Es fehlt die letzte Entschlossenheit, dafür ist die Ungenauigkeit beim Spiel nach vorne sehr ausgeprägt.
Im Sturm wurde vieles probiert. Dedic stand in allen elf Partien auf dem Platz. Ausbeute Null. Gelashvili brachte es auf sechs ebenso erfolglose Einsätze. Alleine Kevin Scheidhauer traf einmal. Alle Hoffnung nun auf Mirkan Aydin zu legen dürfte keine gute Idee sein, auch Engelbrechts Rückstand auf ein ordentliches Zweitliganiveau ist noch zu groß. Was bleibt also? Hoffen, dass irgendein Ball irgendwie den Weg ins Tor findet. Freier, Tasaka, Iashvili, Goretzka oder Maltritz nach einer Ecke. Und Wunderkinabe Ortega ist ja auch noch da. Ein erfolgversprechender Plan sieht anders aus.
 
Vollkommen offen scheint die Trainerfrage zu sein. Und ich habe auch keine Idee, was hier eine gute Lösung wäre. Vielleicht zunächst Neitzel und Wosz, um dann in Ruhe einen Richtigen  zu finden. Die Gerüchte um Neururer, Thom und Matthäus will ich lieber nicht verinnerlichen. Auch hier müssen wir uns überraschen lassen. Für Jens Todt wird das Eis aber zusehend dünner. Noch einen Fehler darf er sich nicht leisten.
 
Und dann steht uns noch die Pokalauslosung bevor. Ziel 1: Karlsruhe oder Offenbach, um Hoffnung auf das Viertelfinale zu haben. Ziel 2: Heimspiel gegen Köln, 1860, Freiburg oder Düsseldorf, um eine kleine Hoffnung auf das Viertelfinale zu haben. Ziel 3: Bloß nicht auswärts in Stuttgart, Freiburg, Mainz oder Wolfsburg. 

Montag sind wir alle klüger...

Meine Tipps:
VfL Bochum - Energie Cottbus 1:1
Pokal-Auslosung: Fortuna Düsseldorf - VfL Bochum
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen