Montag, 23. Februar 2015

111 Gründe, den VfL Bochum zu lieben

Natürlich ein Muss. Mit dem Autor verbrachte ich die Auswärtsfahrt zur Pokalniederlage im Viertelfinale in Stuttgart und konnte das Buch daherbesser lesen, da ich einen kleinen Eindruck hatte, wie Tom so "tickt", ergänzt um seine regelmäßigen Blog-Artikel.

111 Gründe, den VfL zu lieben muss man erst einmal finden und auch noch zu Papier bringen. Der Autor bringt natürlich viele eigene Erlebnisse mit, die auch abseits des eigentlichen Spielgeschehens, abseits der Mannschaft, der Erfolge und Pleiten spielen. Das sind oftmals nette Geschichten, manchmal sich wiederholende Pointen, aber niemals langweilige Abschnitte auf dem Weg zu 111.

Erstaunlich, aber leztendlich doch nicht wirklich, dass sich unsere Wege so oft gekreuzt haben.Natürlich Lüttich, natürlich Meppen, natürlich Aachen, natürlich Pokalfinale. Nix fehlt, kein Ata, kein Fiege, kein Tiger, keine Zaubermaus, keine Regenbogentrikots, nicht das 5:6, nicht die Currywurst, ncht die Alm und nicht der tanzende Trainer.

Und schön, dass man ein paar Ungenauigkeiten findet und feststellen kann, dass man das eine oder andere Ereignis noch sehr gut in Erinnerung hat..:

1.) Yoo-Sung Kim spielt beim ersten Spiel in Meppen und nicht im zweiten. Er flog sogar vom Platz. Ich war dabei. 
2) Das dritte Relegationsspiel Fortuna Köln - BVB endete in Düsseldorf 0:8 (nicht 0:7). Ich war bei allen drei Spielen dabei. 
3) Peter der Retter gewann bei seiner Rückkehr 4 Spiele in Folge (nicht 5). Cottbus, Pauli, Sandhausen, Köln. Die letzten beiden Spiele (gegen FSV und Union) wurden verloren. 
4) Beim Bochumer Aufstiegsspiel in Aachen (bin ich von Schwerin aus hingereist) spielte parallel Mainz bei Union Berlin und nicht zu Hause

Sorry, Tom, das musste sein ...

Ein Buch zum gerne lesen. Ein Buch zum Erinnern. Vielen Dank dafür.


Thema: +++++
Lesbarkeit: +++++
Orginalität: +++++
Kult: +++++
Preis: ++++
 
Tom MacGregor: 111 Gründe, den VfL Bochum zu lieben
Broschiert: 232 Seiten
Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf (1. September 2014)
Sprache: Deutsch
Preis: 9,95 Euro

1 Kommentar:

  1. Da wird sich mein Bürokollege aka frenetischer VfL-Fan aber freuen über sein nächstes Geburtstagsgeschenk! :) Danke für den tollen Buchtipp

    AntwortenLöschen